Bäckerei

100%

der Brote und Brötchen eines Bäckers sind gastronomische Produkte, wenn sie an Tischen verzehrbar sind.[themify_icon icon=”ti-arrow-top-right”]

Neue Wege im Bäckereiverkauf

• Food-Marken-Konzept
• Digitalisierung
• Verkaufsautomat

Bäckerei-Gastronomie

Gastronomisierung

Bäcker erschließen seit den 90er Jahren die Gastronomie. Das entspricht den Kundenerwartungen. Grund ist die Authentiziät der frischen Lebensmittelproduktion.

Überdurchschnittlichen Erfolg wird künftig derjenige haben, der den Bedarf der Gäste befriedigt. Damit kann das gastronomische Angebot den Backwarenverkauf je nach Standort deutlich übersteigen.

Sortimentsmarken

Standortspezifische Sortimente ermöglichen die höchsten Umsätze bei minimalsten Kosten.

Besonders die Wareneinsätze steigen überproportional an, wenn das Sortiment zu breit und zu tief ist.

Durch den ständigen Wandel der Kundenansprüche erreichen eine flexible Technik und wandelbare Sortimente auf Basis einheitlicher Zubereitungsmethoden langfristig die höchste Wirtschaftlichkeit.

Digitalisierung

Mit der digitalen Aufteilung komplexer Arbeitsprozesse für Anlernpersonal in einzelne, zeitlich versetzbare Arbeitsschritte wird gastronomisches Fachpersonal entbehrlich.

Gleichzeitig wird die Dienstplangestaltung zur Fingerübung, weil sich die Work-flows an den Verfügbarkeiten der Beschäftigen orientieren lassen.

Im Rahmen der digitalen Umsetzung werden HACCP, Qualitätssicherung und Kalkulation eingehalten.

24/7/365-Verkauf

Regionale Frischeprodukte zu küchenfertigen Speisenkomponenten vorzubereiten und in Verkaufsautomaten anzubieten entspricht dem Zeitspargedanken vieler Konsumenten.

Losgelöst von Öffnungszeiten kann in Verbindung mit digitalen Rezepturen selbst kochunerfahrenen Menschen die Möglichkeit eröffnet werden, jederzeit und überall zu kochen.

Stichwort: gelingsichere Kochboxen für schnelles und hochwertiges Essen.

Sehr viele gastronomische Optionen

Da die Gastronomie ständig neue Konzept- und Vertriebsfelder erfindet, die auch von Quereinsteigern bespielt werden, wächst der Wettbewerbsdruck auf Brot und Brötchen.

Überbackene Laugenstangen sind künftig die Brosamen in der Gemengelage der gastronomischen Bedürfnisse.

Wegen der Digitalisierung werden klassisch ausgebildete Fachkräfte durch schnell anlernbare und hoch spezialisierte Fachkräfte ersetzt.

Diese neue Arbeitswelt wird flexibler, multikultureller und vor allem effizienter bei einer hohen Work-life-balance für die Beschäftigten.

Der Bäcker kann aus einem großen Pool passender Werkzeuge die für seinen Betrieb optimale Kombination erfolgsversprechender Instrumente zusammenstellen.

Weitere positive Effekte bei einer Umsetzung durch die Glückliche Gäste GmbH

GGLogo

Glückliche Gäste GmbH • Hölzlinstraße 7 • 72379 Hechingen
info@gluecklichegaeste.de • +49 (0) 7 11 99 58 88 – 11