Kochkonzepte

mit

36%

konsumieren die Deutschen fast gleich viel tiefgefrorene Fertiggerichte wie die Amerikaner[themify_icon icon=”ti-arrow-top-right”]

Industrielle Fertigprodukte sind auch in Frischkoch-Konzepten

• cook & serve
• cook & chill
• cook & freeze

Auf die inneren Werte kommt es an

Koch-Methode entscheidend

Mit dem Essen führen wir unserem Körper die benötigten Vitalstoffe wie Vitamine, Nährstoffe  & Co. zu. Das reine Zuführen reicht jedoch nicht: die wichtigen Bestandteile der Nahrung müssen vom Körper auch verwertet werden können.

Das Koch-Konzept verrät wenig über den tatsächlichen Inhalt von Vitalstoffen im Essen. Mehr erfahren wir über die Koch-Methode, also der Verwendung der Zutaten. Vitamine gehen bei langen Kochprozessen, Einlagerung, Regenerierung und Warmhaltung fast vollständig verloren.

Die von uns entwickelte cook & part-Methode vereint die Vorteile der drei bekannten Koch-Methoden mit der maximalen Verfügbarkeit verwertbarer Nährstoffe.

Frisch-Koch-Küche

In den meisten Frisch-Koch-Küchen kommen eine Menge industrielle Fertigprodukte zum Einsatz:

  • Gekörnte Brühen
  • Tüten-Suppen
  • Eimer-Soßen
  • Fertig-Desserts
  • Fertig-Fleisch
  • Fertig-Beilagen
  • Fertig-Gemüse

cook & chill

Durch die Unterbrechung der Garvorgänge und der Wiedererhitzung gehen viele wichtigen Vitamine verloren. Durch Transportieren und Warmhalten tendiert deren Ausbeute gegen Null.

Oftmals werden schon industriell thermisch erhitzte Vorprodukte eingesetzt, so dass die Zerstörung der verbliebenen Vitamine unausweichlich ist.

cook & freeze

Analog den vorgenannten Methoden verhält es sich bei der cook & freeze-Methode. Hier wird fälschlicherweise immer wieder argumentiert, dass die Vitalstoffe “schlafen”. Das ist nur sehr eingeschränkt richtig.

Spätestens mit dem zweiten thermischen Prozess gehen auch die meisten der verbliebenen und gewünschten Nährstoffe verloren.

Diese Methode wäre optimal, wenn vor der Tiefkühlung keine oder nur sehr geringe thermischen Prozesse stattfinden würden.

Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Gesundheit sind keine Widersprüche

Die optimale Balance von Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Gesundheit ist gegeben, wenn die eingesetzten Rohstoffe über ihren maximalen Gehalt an Nährstoffen verfügen und die thermischen Prozesse so kurz wie möglich sind.

Mit der Kombination unserer Food-Service-Produkte, unserer digitalen Küchenprozesssteuerung und unserer cook & part-Methode gelingt die schmale Gratwanderung zu Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Gesundheit.

Mit den bebilderten Schritt-für-Schritt-Kochanleitungen in über 100 Sprachen sind Koch-Konzept und Koch-Methode auch durch Anlernkräfte nach kurzer Einweisung umsetzbar. Inklusive höchster Speisenqualität und der Einhaltung der betrieblichen Kalkulationsvorgaben.

Weitere positive Effekte bei einer Umsetzung durch die Glückliche Gäste GmbH

GGLogo

Glückliche Gäste GmbH • Hölzlinstraße 7 • 72379 Hechingen
info@gluecklichegaeste.de • +49 (0) 7 11 99 58 88 – 11